Aktuelles

September 2018

 

Der Begegnungstag ist leider schon vorbei! :-(

Hier geht es zum Bericht.

Hier geht es zu den Bildern.

 

August 2018

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Tag mit Euch.

Juni 2018

 

Die ersten Vereinspferde stehen schon mal auf dem Vereinsgelände!

Die ersten Pferde sind da!

Juni 2018

 

Der erste Teil des Vereinsgelände wurde eingezäunt!

Hier geht es zum Bericht!

 

September 2018

 

Unsere Pferde beziehen Ihr neues zu Hause!

 

 
 
 
 
 

Der Paddock - Trail

Der Paddock Trail ist momentan wohl die artgerechteste Haltung für Pferde.

Er ermöglicht es den Pferden in unserem sehr begrenzten Raum mehr Bewegungsmöglichkeiten zu geben.

 

Zum Verständnis hier ein paar wissenswerte Fakten aus der Natur:

 

  • Pferde sind Dauerfresser! Sie verbringen die Hauptzeit des Tages mit fressen (ca. 16-18 Stunden)
  • Pferde bewegen sich beim fressen ständig vorwärts
  • Pferde leben in einem klar strukturierten Herdenverband von ca. 8-15 Tieren (Familie)
  • Pferde sind Steppentiere, das bedeutet ihre natürliche Futterquelle sind karge Steppengräser
  • Pferde legen in freier Natur eine Distanz von ca. 15-30 km zurück. Darauf ist ihr Organismus ausgelegt
  • Da Pferde zu den Beutetieren gehören legen sie viel Wert auf Sicherheit. Diese bekommen sie z.B. durch bekannte Wege.

 

Diese Fakten hat sich der Begründer des Haltungskonzepts "Paddock Paradise" (Jackson 2006) zunutze gemacht.

 

Kurz gesagt geht es bei der Haltungsform des Paddock Trails um einen angelegten Rundweg, der verschiedene Anreize bietet.

 

So werden den Pferden Heustationen, in unserem Fall 2 Heuraufen und Heutonnen, die an verschiedenen Stellen weit auseinander angeordnet werden, zur Verfügung gestellt. Desweiteren finden unsere Pferde eine Selbsttränke im Stallbereich. Dort wird sich auch eine schnell aufbaubare Notbox befinden, falls ein Pferd mal krank ist. Hinzukommen Totholzhecken, Mineralbar, Knabberäste und ein Sandplatz zum Wälzen.

 

Zudem werden durch verschiedene Untergründe die Mobilität, Hufgesundheit und Desensibilisierung gefördert.